Hi, ich bin Ania. Ich helfe dir bei der Beckenboden-Gymnastik ?

Leidest du an Harninkontinenz? Hast du das Gefühl, dass deine Beckenbodenmuskeln nach deiner letzten Schwangerschaft nicht mehr so sind wie vorher? Oder vielleicht möchtest du deine Muskeln prophylaktisch stärken? Dein Arzt hat dir vielleicht ein Beckenbodentraining empfohlen, aber du weißt nicht, wie du es angehen sollst. 

Beckenbodengymnastik ist nicht so einfach, wie wir denken

Möglicherweise hast du schon Übungen im Internet ausprobiert. Oder vielleicht hast du einen Gruppenkurs besucht. Das Problem ist, dass du dir nicht ganz sicher warst, ob du die Übungen richtig machst. Es kann eine Herausforderung sein, zu lernen, deine Beckenbodenmuskeln richtig wahrzunehmen und zu kontrollieren. Es versteht sich von selbst, dass nur richtig ausgeführte Übungen den gewünschten Effekt haben. Hier kann ich, Anna Sekula-Karauda, dir helfen. 

Beckenboden-Einzeltraining

Die beste Form der Therapie ist die Einzeltherapie. So kann ich sie gleich auf deine Bedürfnisse zuschneiden. Ich kann dir die für dich passenden Übungen zeigen und dafür sorgen, dass du sie gleich richtig machst. Gerne beantworte ich alle deine Fragen und räume alle Zweifel aus. Alles in dem Tempo, das dir am besten passt. Auf diese Weise kannst du sicher sein, dass du deinem Körper etwas wirklich Gutes tust.  

Es gibt noch einen weiteren Grund für die Zusammenarbeit mit mir.

Manchmal haben wir Begleitumstände wie Ischias, Bandscheibenvorfall oder Iliosakralgelenk-Blockade. In diesem Fall kann es sein, dass bestimmte Übungen unsere Beschwerden verschlimmern. In so einer Situation wissen wir nicht, was wir tun sollen. Menschen, die nicht in der Untersuchung und Behandlung des Muskel-Skelett-Systems geschult sind, werden es auch nicht wissen. 

Ich bin Physiotherapeutin nach einem 5-jährigen Studium und mit fast 15 Jahren Erfahrung in der Arbeit mit Patienten mit Schmerzen und Funktionsstörungen des Bewegungsapparats. Ich weiß, was zu tun ist und welche Übungen in deinem individuellen Fall ratsam sind. 

Kann das nicht jeder Physiotherapeut tun?

Während der Ausbildung lernen wir Physiotherapeuten das Grundwissen über die Beckenbodenmuskulatur und ihr Training. So können wir einfache Probleme lösen. Wie in jedem anderen Bereich auch, gibt es mehrere Stufen des Aufstiegs.  Ich selbst hatte nach der Schwangerschaft Probleme und fing an, nach mehr Fachwissen zu diesem Thema zu suchen und war überwältigt von der Menge an zusätzlichen Informationen und Nuancen. 

Seitdem interessiere ich mich für den Beckenboden und möchte mich auf diesen Bereich spezialisieren, um Patienten, die bisher keine Linderung ihrer Beschwerden erfahren haben, weiter zu helfen.